quam minimum credula postero
means:

Enjoy the Day and your Life, every Minute you can get.
But remember:
If you want to live comfortly tomorow too,
spend some thoughtīs for tomorow in the right time.
Dontīt trust tomorow.


Aetas:

carpe diem, quam minimum credula postero


>>Nütze den Tag, und am wenigsten verttraue dem Nächsten<< Mit diesen Oden, aus denen dieses Zitat entnommen ist, wurde Quintus Horatius Flaccus (65-8 v.Chr.)zum Begründer lateinischer Lyrik.
Sie war für ihn eine strenge Kunstform, in der das Gesagte dicht und gültig ausgesprochen wurde.
Weil sie aber vor allem gelassene ausdrückt
(Horaz bezeichnete sich selber als ein "Schweinchen aus der Herde Epikurs")
liegt auch heute auf ihr noch kein Körnchen Staub.